Wenn ein Kind stirbt, ist es für viele Eltern hilfreich und wichtig, für ihr Kind noch etwas zu tun und nicht alle Handlungen abzugeben. Gerade bei frühverstorbenen Kindern während der Schwangerschaft oder um die Geburt, aber ebenso bei Kleinkindern oder älteren Kindern wird die verbleibende Abschiedszeit oft als sehr kostbar empfunden.

Mit der Möglichkeit, dem Kind noch einmal nahe zu sein, es zu sehen und zu spüren, kann der nächste Schritt, es zur Bestattung „frei“ zu geben, unter Umständen leichter gegangen werden.

Sie können ihr Kind waschen, eincremen, anziehen. Sie können den Sarg oder die Urne gestalten, Lieder für die Abschieszeremonie raussuchen, die Dekoration gestalten, Luftballons fliegen lassen.... Es gibt viele Möglichkeiten, wir beraten und unterstützen sie dabei.

 

Schmetterlingskinder

Nächste Beisetzung der Schmetterlingskinder ist
am 5. April 2019 um 15 Uhr auf dem Friedhof in Sinsheim

Gerne können sich betroffene Eltern bei uns melden, wenn Bilder von der Trauerfeier gewünscht sind.

Diese senden wir Ihnen gerne kostenfrei per E-Mail zu.

Mit dem Garten der Schmetterlingskinder wurde ein besonderer Ort der Trauer und des Abschiednehmens für die Eltern fehl- oder totgeborener Kinder geschaffen.

In der Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Sinsheim findet einmal im Frühjahr und im Herbst eines Jahres eine ökumenische Trauerfeier statt, die von den Seelsorgern des GRN Klinikums Sinsheim, der katholischen und evangelischen Kirche und dem Bestattungshaus Meny begleitet wird. Nach der Trauerfeier erfolgt der gemeinsame Gang zum Schmetterlingsgarten auf dem Stadtfriedhof, um die Kinder zu bestatten.

Eingeladen sind zu dem Beisetzungstermin neben den Eltern alle, die sich den Eltern und den verstorbenen Kindern verbunden fühlen, sowie alle Bürgerinnen und Bürger.

Damit dieses Projekt auch nachhaltig ein Erfolg bleibt und die Beisetzungen weiterhin kostenfrei für die betroffenen Eltern angeboten werden können, sind die Initiatoren nach wie vor auf Spenden angewiesen. Unter der folgenden Bankverbindung können auch Sie unser Projekt unterstützen: Sparkasse Kraichgau, IBAN: DE82 6635 0036 0021 0010 79, BIC: BRUSDE66XXX,

Verwendungszweck: „Garten der Schmetterlingskinder“. Bitte beim Verwendungszweck auch die Anschrift angeben, damit die Stadt Sinsheim eine Spendenbescheinigung ausstellen kann.